Meeresschutzgebiet

zonazione_2012_01

Bezirken A, B, C, D
Im Allgemeinen, das ist die Art und Weise Zonen wird reguliert

Geschwindigkeit

Teile B und C Navigation erlaubt ist, und exklusiv in Verschiebung Haltung, mit der Geschwindigkeit nicht mehr als 5 Knoten Im Umkreis von 300 Meter von der Küste und Geschwindigkeit nicht größer als 10 Knoten, zwischen 300 und 600 Meter von der Küste entfernt.
Ankern und Liegeplatz

Bezirke bezeichnet als „strenge Reserve“ Navigation, Verankerung und Liegeplatz ist verboten.
Bezirke B Geworben als „allgemeine Reserve“ C „Teilreserve“ und D „experimentelle Reserve“ Verankerung in Gewässer mit sandigem Meeresboden erlaubt ist, frei von Posidonia ozeanisch, geschlossen für mit RAS n Baden. 817, 2013.10.05 Bestimmung.
Sportangeln

In den gesamten Meeresschutzgebiet Unterwasserfischen ist verboten.
Geworben Bezirke als „strenge Reserve“, ist professionell und Sportfischen Völlig verboten.
Bezirke B Geworben als „allgemeine Reserve“, ist Sportfischen nur von Villasimius City Hall, wenn autorisierte erlaubt und beschränkt sich auf Villasimius Einheimische.
Bezirke C und D, Sportfischen ist nur dann erlaubt, wenn autorisiert von Villasimius City Hall mit Sorgfalt von Protected Area Schutzbedürfnisse, an Stellen, an Villasimius Einheimischen ausgeglichen (Requisiten finden Sie in der Lizenz in Formen Abschnitt zu haben).
Sportangeln kann nur mit Anschluss an Geräten und Einschränkungen gespielt werden:

Seite: Die folgende Ausrüstung ist verboten: Leinen, Reusen, Waagen, Rezzaglio, die Verwendung der Harpune mit Hilfe von Lichtquellen.
SEEIGEL FISCHEN IST VERBOTEN (Paracentrotus lividus)